TafelladenTafelladen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Angebote Sozialarbeit
  3. Tafelladen

Unser Tafelladen

Ansprechpartner

Frau
Petra Kappus

Tel: 07032 202269
p.kappus(at)drk-herrenberg.de

Jahnweg 5
71083 Herrenberg

Wir wollen Menschen mit geringem Einkommen helfen !

 

Das statistische Bundesamt* gibt an, dass in Deutschland
rund 11,5 Millionen Menschen mit ihrem verfügbaren Einkommen
unter der Armutsgrenze liegen, darunter zwei Millionen
Kinder und Jugendliche. Dies entspricht rund 14% der
deutschen Bevölkerung.
Andererseits werden 20% aller produzierten Lebensmittel
weggeworfen. Das sind 80 Kilogramm pro Kopf und Jahr.
Insgesamt kommen so 6,6 Millionen Tonnen zusammen.

*Nach einer Studie vom Februar 2010 des Deutschen Instituts für  Wirtschaftsforschung (DIW)

Muss das so sein? Wir sagen Nein!

Foto: F. Kast, DRK Herrenberg

Herrenberg ist eine Stadt mit ausreichend vorhandenen Lebensmitteln.
Jeden Tag werden wie überall Lebensmittel  weggeworfen.
Jeden Tag landen verwertbare und essbare Lebensmittel
auf dem Kompost oder in der grünen Tonne.

Die Ziele vom Herrenberger Tafellädle sind:

  •     Die Schere zwischen Arm und Reich zu verkleinern
  •     Die Verschwendung un den Müllberg zu verringern
  •     Deine Einkaufskörbe sollen leer bleiben
  •     Bindeglied zu sein zwischen Überproduktionen und
  •     Unterversorgung


Öffnungszeiten

Montag11:00 Uhr -
15:30 Uhr
Dienstag14:00 Uhr -
16:30 Uhr
Mittwoch -
Freitag
10:30 Uhr -
13:00 Uhr
AdresseDRK Haus
Jahnweg 5
71083 Herrenberg

Wie funktioniert das Herrenberger Tafellädle?

Die Verteilung überschüssiger und überflüssiger Lebensmittel wird organisiert.
Helfer fahren zu den Lieferanten und holen noch verwertbare Waren ab.
Die Waren werden aufbereitet, vorsortiert, ausgezeichnet und·
In mehreren Tagen in der Woche an Einkaufsberechtigte abgegeben.

Um welche Lebensmittel handelt es sich?

Foto: F. Kast, DRK Herrenberg
  •     noch verwertbares Obst und Gemüse
  •     Backwaren vom Vortag
  •     Milchprodukte kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums
  •     Konserven
  •     vakuumverpackte Lebensmittel und ähnliches

Wer erhält die Lebensmittel?

  •     Menschen, die auf Sozialhilfe angewiesen sind
  •     Alleinerziehende, kinderreiche Familien
  •     Rentner mit geringem Einkommen
  •     Arbeitslose
  •     Menschen, die arbeiten, aber über ein sehr geringes Einkommen verfügen
  •     Studenten 

Wie kann Ich helfen?

Durch ehrenamtliche Mitarbeit

Da wir unseren Tafelladen ehrenamtlich betreiben, sind wir ständig auf der Suche nach ehrenamtlichen Helfen.

Bei Interesse freut sich Frau Kappus auf Ihre Anfrage!

Durch Spenden

Das Herrenberger Tafellädle hat monatlich feste Kosten für Benzin, Telefon, Büro- und Verpackungsmaterial u.a.
Spendenbescheinigungen können auf Wunsch ausgestellt werden.